In Zeiten von Homeschooling nehmen digitale Medien (Smartphone, Tablet etc.) für die Schulbildung der Kinder eine wichtige Rolle ein, da sie vielfach zum Lernen eingesetzt werden. So finden zum Beispiel Unterrichtsstunden per Videokonferenz statt oder es werden spezielle Apps zum Lernen genutzt. 

Dabei besteht jedoch immer wieder das Risiko, dass sich Kinder von anderen Apps auf dem Gerät schnell ablenken lassen und so beispielsweise in den Lernphasen das Gerät zum Spielen nutzen möchten.

Daher stellt sich die Frage, wie Eltern erreichen können, dass Kinder in den Lernzeiten nur gewünschte Apps nutzen können. 

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, entsprechende Einstellungen an den Geräten vorzunehmen. 

Das Internetangebot Medien-kindersicher.de informiert Eltern in diesem Zusammenhang über verschiedene technische Einstellungen für die verschiedenen Geräte:

 

Android Samsung (unter Punkt 1.2 Bildschirmzeit)

https://www.medien-kindersicher.de/smartphone-tablet/android-samsung-kindersicher

 

Android Huawei (unter Punkt 1.2 Bildschirmzeit)

https://www.medien-kindersicher.de/smartphone-tablet/android-huawei-kindersicher

 

Android (unter Punkt 1.2 Bildschirmzeit)

https://www.medien-kindersicher.de/smartphone-tablet/android-kindersicher

 

 

iOS (unter Punkt 1.3 App-Limits)

https://www.medien-kindersicher.de/smartphone-tablet/ios-kindersicher

 

 

Trotz technischer Einstellung der Geräte ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Kinder Wege finden, die Beschränkungen zu umgehen. Daher ist es im Allgemeinen wichtig, dass Kinder einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit digitalen Medien lernen und dabei von den Eltern begleitet und unterstützt werden. 

 

Tipps zur Medienerziehung 

https://www.kindergesundheit-info.de/themen/medien/mediennutzung/medienerziehung/

https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/informieren/article.cfm/key.3576/aus.2/StartAt.31/page.3

 

Tipps zum Lernen mit digitalen Medien

https://www.schau-hin.info/tipps-regeln/tipps-zum-lernen-mit-medien

https://www.internet-abc.de/eltern/aktuelles/meldungen/corona-schule-und-lernen/

https://www.schau-hin.info/sicherheit-risiken/jugendschutz-software/

Schau mal auf Instagram vorbei!​​

  • Instagram

Digitales Jugendhaus JJ

  • Instagram

jugendinfocafe_hattersheim

  • Instagram

mobflo

  • Instagram

fzh_kriftel

  • Instagram

mobile_beratung

Wichtige Telefonnummern

Deutscher Kinderschutzbund

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016

Jugendtelefon: 116 111
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch:0800 22 55 530

Hilfetelefon Gewalt gegen Männer: 0800 123 99 00

Corona-Krisentelefon der Goethe-Uni Frankfurt: 069 798 25102

Medizinische Kinderschutzhotline:

0800 1921 000

© 2020 by Digitales Jugendhaus JJ
 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now